AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Internetshop der Firma Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

§ 1. Geltungsbereich und Vertragspartner

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Verträge, die zwischen Ihnen als Kunden und uns als Betreiber des Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Internetshops www.kaempgen.de abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs erkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung an.

2. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil soweit wir dem nicht schriftlich ausdrücklich zugestimmt haben.

3. Betreiber des Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Internetshops und Ihr Vertragspartner ist:

Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft , Hohe Str. 81, 50667 Köln eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Köln unter HRB 2954, vertreten durch die Geschäftsführer Werner Klus, Dipl. – Kfm. Michael Klus und Dipl.-Kfm. Thomas Klus

USt-Identifikations-Nr.: 122 790 177, E-Mail: shop@kaempgen.de

4. Unsere Warenpräsentation im Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Internetshop richtet sich ausschließlich an Verbraucher, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, Verbraucher“ ist im Sinne der gesetzlichen Definition (§ 13 BGB) jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne von § 14 BGB sind nicht bestellberechtigt.

§ 2. Vertragsschluss

1. Unsere Warenpräsentation im Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Internetshop beinhaltet noch kein verbindliches Verkaufsangebot. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht von Ihnen als Kunde aus, indem Sie nach vollständigem Ausfüllen der persönlichen Daten auf der Bestellseite des Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft Internetshops den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken. An diese Bestellung bleiben Sie 3 Werktage gebunden, d. h. der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir Ihre Bestellung innerhalb dieser Frist annehmen.

2. Nach Absenden der Bestellung erhalten Sie unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Zugang der Bestellung bei uns („Bestellbestätigung“), die jedoch noch keine Vertragsannahme darstellt Die Vertragsannahme erklären wir durch separate E-Mail („Auftragsbestätigung“) oder spätestens durch Auslieferung der bestellten Ware. Sobald die Ware unser Lager verlässt erhalten Sie eine weitere E-Mail („Versandbestätigung“).

3. Soweit Ihnen ein gesetzliches Widerrufsrecht zusteht (siehe §6) bleibt dieses von den vorstehenden Regelungen in jedem Fall unberührt.

4. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen nicht gespeichert. Sie können diese AGB jedoch unter der Rubrik „AGB“ auf der Webseite unseres Internetshops einsehen und ausdrucken. Ferner werden wir Ihnen diese AGB mit der Auftragsbestätigung via E-Mail übersenden.

§ 3. Preise und Nebenkosten

1. Die in unserem Internetshop genannten Endpreise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und alle sonstigen Preisbestandteile. Sie verstehen sich in Euro und zzgl. der nachstehend genannten Nebenkosten.

2. Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen innerhalb Deutschlands. Für den Käufer fallen weder Liefer- noch Versandkosten an.

§ 4. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt wahlweise – nach näherer Angabe auf der Bestellseite in unserem Internetshop über folgende Zahlungsmethoden:

- Paypal: Ihr Konto wird bei Versand der Auftragsbestätigung belastet

- Sofortüberweisung: Die Abbuchung erfolgt mit Versand der Auftragsbestätigung

- Kreditkarte: Bei Zahlung mit Kreditkarte (Visa/Mastercard) behält sich Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft das Recht vor, die Gültigkeit der Karte zu überprüfen, den Verfügungsrahmen für die Debitierung sowie die Adressangaben zu kontrollieren. Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft behält sich das Recht vor, den Kreditkartenkauf abzulehnen.

2. Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte stehen Ihnen nur insoweit zu, als Ihr Anspruch rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist; bei Mängeln der Lieferung bleiben Ihre Gegenrechte in vollem Umfang unberührt.

3. Bis zur vollständigen Zahlung des jeweiligen Rechnungsbetrages einer Lieferung (endgültige und vorbehaltlose Gutschrift des Gesamtkaufpreises einschließlich eventueller Nebenkosten) behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren in jedem Fall vor.

Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO

Unser Unternehmen prüft regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstraße 11, 41460 Neuss, zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Boniversum GmbH. Die Informationen gem. Art. 14 der EU-Datenschutz- Grundverordnung zu der bei der Creditreform Boniversum GmbH stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: www.boniversum.de/EU-DSGVO



§ 5. Lieferung und Gefahrübergang

1. Liefergebiet und Versandkosten sind in § 3 Abs. 2 geregelt.

2. Die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware geht nach den gesetzlichen Vorschriften auf Sie über. Wir übernehmen das Risiko eines Verlustes oder einer Beschädigung der Ware auf dem Transportweg zu Ihnen.

3. Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt. Sofern für die jeweilige Ware in unserem Internetshop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 5 Werktage.

4. Sofern nicht alle Waren einer Bestellung gleichzeitig ausgeliefert werden können, sind wir nach Maßgabe der vereinbarten Lieferzeiten – im Rahmen des für Sie zumutbaren – auf unsere Kosten zu Teillieferungen berechtigt.

5. Können wir eine verbindliche Lieferfrist aus Gründen, die wir nicht selbst zu vertreten haben, nicht einhalten (Nichtverfügbarkeit der Ware, z. B. aufgrund fehlender Selbstbelieferung durch Vorlieferanten oder höherer Gewalt), teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit, und zwar ggf. unter Benennung der neuen voraussichtlichen Lieferfrist. Ist die neue Lieferfrist für Sie nicht akzeptabel oder ist die Ware auch innerhalb der neuen Lieferfrist oder überhaupt nicht verfügbar, sind beide Vertragsparteien berechtigt, in Ansehung der betreffenden Ware vom Vertrag zurückzutreten; eine bereits erbrachte Gegenleistung werden wir in diesem Fall unverzüglich erstatten. Die gesetzlichen Rechte der Vertragsparteien bleiben hiervon unberührt.

6. Sollte die Auslieferung der Ware aus von uns nicht zu vertretenden Gründen scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten; ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverzüglich erstattet. Unsere gesetzlichen Rechte, insbesondere auf Ersatz von Mehraufwendungen, bleiben unberührt.

§ 6. Widerrufsrecht

1. Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen wie folgt belehren:

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, können Sie uns

Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Hohe Straße 81

50667 Köln,

Tel. +49 221 204 020
Fax. +49 221 257 5836

E-Mail: service@kaempgen.de,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Hohe Straße 81 50667 Köln

Fax. +49 221 257 5836

E-Mail: service@kaempgen.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)



Bestellt am (*)/erhalten am (*)



Name des/der Verbraucher(s)



Anschrift des/der Verbraucher(s)



Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)



Datum

________________

(*) Unzutreffendes streichen.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

§ 7. Rechte des Kunden bei Mängeln

1. Ihre Rechte bei Sach- und Rechtsmängeln bestimmen sich nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist.

2. Als Vereinbarungen über die Beschaffenheit gelten die Produktbeschreibungen in unserem Internetshop und ggf. auch nähere Herstellerangaben und Hinweise, die zusammen mit der Ware ausgeliefert werden. Bitte nehmen Sie derartige Hinweise zur Kenntnis, bevor Sie sich entscheiden, die Ware zu behalten. Ihr gesetzliches Widerrufsrecht bleibt unberührt.

§ 8. Rechtswahl und Gerichtsstand

Für die Vertragsbeziehung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss materiellen Einheitsrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts über den internationalen Warenkauf. Die gesetzlichen Vorschriften zur Geltung zwingenden Verbraucherschutzrechtes bleiben unberührt.

Stand: Juli 2019

Kämpgen GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Hohe Straße 81 50667 Köln

Tel. +49 221 204 020
Fax. +49 221 257 5836

E-Mail: service@kaempgen.de

anrufen
schließen